Sie sind hier: Region >

Erneut Autoaufbrüche - Vier Fahrzeuge betroffen



Braunschweig

Erneut Autoaufbrüche - Vier Fahrzeuge betroffen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zu vier Autoaufbrüchen ist es in den Morgenstunden des Donnerstag gekommen. Unbekannte Täter schlugen jeweils zwei Mal in Ölper und im Kanzlerfeld zu.



Sie zerstörten zunächst eine Fensterscheibe der jeweils betroffenen Fahrzeuge und gelangten so in den Innenraum. Hier bauten sie fachgerecht die Navigations- und die Steuergeräte aus. Auch Fahrerairbags und Lenkräder wurden mitgenommen. Es sind keine Hinweise auf Anzahl der Täter oder Fluchtrichtung vorhanden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro.


zur Startseite