Sie sind hier: Region >

Erneute Einbrüche in Gartenlauben



Braunschweig

Erneute Einbrüche in Gartenlauben


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist ein Kleingartenverein am Gänseanger Ziel von Einbrechern gewesen. Gleich 17 Gartenlauben wurden von den Tätern gewaltsam geöffnet.



Sie entwendeten laut Polizeiangaben Garten- und Elektrogeräte. Der Schaden bewegt sich im vierstelligen Eurobereich. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

Bereits zu Beginn der Woche war ein Kleingartenverein in Riddagshausen von Einbrechern heimgesucht worden.


In diesem Zusammenhang wird seitens der Polizei darauf hingewiesen, dass möglichst keine elektronischen Gebrauchsgegenstände oder höherwertige Gartengeräte über die kalte Jahreszeit im Garten gelagert werden sollten.

Zeugenaufruf


Die bisherigen Ermittlungen haben laut Pressemitteilung ergeben, dass die Täter zum Abtransport des Diebesgutes zumindest einen Kleintransporter genutzt haben müssen.

Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge Montagnacht in Riddagshausen oder Donnerstagnacht in Lehndorf gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Nord unter der Rufnummer 0531 / 476-3315 telefonisch in Verbindung zu setzen.


zur Startseite