Sie sind hier: Region >

Erntedank in Hornburg – Kaffeetrinken im Heimatmuseum



Wolfenbüttel

Erntedank in Hornburg – Kaffeetrinken im Heimatmuseum


In schöner Tradition liebevoll geschmückt. Foto: Förderkreis Heimatmuseum Hornburg e. V.
In schöner Tradition liebevoll geschmückt. Foto: Förderkreis Heimatmuseum Hornburg e. V.

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Hornburg. Der Förderkreis Heimatmuseum lädt alljährlich die Bürger sowie Gäste Hornburgs am Erntedanktag zu Kaffee und Kuchen in die Museumsgalerie ein - das ist bereits zur Tradition geworden. Am Sonntag, 7. Oktober, ab 14 Uhr ist es wieder soweit. Dann gibt es eine Neuauflage des Erntedankkaffees.



Ein Besuch des Heimatmuseums Hornburg lohnt sich aber nicht nur an diesem Tag. Das Heimatmuseum Hornburg besteht über 45 Jahre. In den Jahren von 1970 bis 1972 wurde das Museum von den Mitgliedern des gegründeten Fördervereines liebevoll eingerichtet und wird seit dieser Zeit durch ehrenamtliche Arbeit weitergeführt. Im Hornburger Heimatmuseum sind historisch eingerichtete Handwerksstuben zu besichtigen. Dem in Hornburg geborenen Paps Clemens II wurde eigens ein dafür eingerichteter Raum gewidmet. Die Hornburger Stadtgeschichte wird dargestellt und ein Grenzlandraum erinnert an die Zeit, in der ein Stacheldrahtzaun Deutschland teilte. Hornburg lag direkt an der Zonengrenze und hatte dadurch viele Jahre sein Hinterland verloren.


zur Startseite