Video

Erste Einblicke: So wird die neue Bowling Base

regionalHeute.de durfte wenige Wochen vor der Eröffnung einen Blick in das neue Eventcenter werfen.

von Anke Donner


Im Januar soll das neue Eventcenter im Sommerfeld öffnen. Foto: Anke Donner / Video: Anke Donner

Wolfenbüttel. Im Sommer hat Heiko Küppers dem alten Standort seiner Bowling Base an der Bahnhofstraße den Rücken zugekehrt und im Sommerfeld eine neue Heimat für sein Eventcenter gefunden. Dort soll es schon Anfang des kommenden Jahres losgehen. regionalHeute.de hat wenige Wochen vor der Eröffnung schon einen Blick in die Halle werfen dürfen.


Innerhalb von gut vier Monaten hat Heiko Küppers aus der alten Autowerkstatt sein neues Eventcenter entstehen lassen. Kein Stein sei auf dem anderen geblieben, erzählt Küppers bei einem Rundgang über die Noch-Baustelle, auf der in wenigen Wochen das Eventcenter öffnen soll. "Der Name Bowling Base bleibt, weil man uns darunter kennt. Aber eigentlich wird es ein Eventcenter und das leben wir auch aus", sagt er. Was er mit Eventcenter meint, erklärt er bei einem Streifzug durch die riesige Haupthalle.

Spiel und Spaß auf 1.500 Quadratmetern


Auf 1.500 Quadratmetern soll dort neben Bowling auch Billard angeboten werden. Außerdem wird es eine Bühne geben, auf der Livemusik gespielt und Karaoke gesungen werden kann. Zehn Bowlingbahnen, die er aus der Bahnhofstraße mitgenommen und etwas erneuert hat, wird es wieder geben. Zum Start im Januar werden sechs Pool-Billardtische und ein Snookertisch bereitstehen, später dann acht Pool-Billardtische. Das Ganze wird sich auf zwei Ebenen verteilen.

Mit Inhaber Heiko Küppers warfen wir einen ersten Blick in das Eventcenter.
Mit Inhaber Heiko Küppers warfen wir einen ersten Blick in das Eventcenter. Foto: Anke Donner


Auch eine eigene Gastronomie soll das Eventcenter bekommen, allerdings wird die später eröffnen, da die neue Küche noch auf sich warten lässt. Die großzügige Fläche der Halle soll auch für Feiern angemietet werden können - inklusive Bewirtung.

In der Außenhalle soll eine Lasertag-Area entstehen. Dahinter der Biergarten.
In der Außenhalle soll eine Lasertag-Area entstehen. Dahinter der Biergarten. Foto: Anke Donner


Neben der Haupthalle gehört auch noch eine kleinere Außenhalle mit etwa 330 Quadratmeter zum Eventcenter. Hier soll im September die Lasertag-Area entstehen. Außerdem wird es einen Biergarten und eine weitere Eventfläche geben, die im Mai öffnen soll.

Bei den Umbauarbeiten, die am 26. August starteten, habe man vor allem darauf geachtet, dass klimaschonend und energetisch umgesetzt wird. So werde die Halle später ohne Gas mittels einer Wärmepumpe beheizt. "Ich wollte unbedingt autark bleiben", erklärt Küppers, der 700 Quadratmeter der Eventhalle mit Fußbodenheizung ausgestattet hat.

Der Empfangsbereich bekommt eine Theke aus alten Wekrzeugkisten.
Der Empfangsbereich bekommt eine Theke aus alten Wekrzeugkisten. Foto: Anke Donner


Auch Upcycling war ein großes Thema bei der Gestaltung. So erinnern viele der verbauten Elemente an die frühere Werkstatt - beispielsweise die alten Werkzeugkisten, die in der Empfangstheke verbaut wurden. In den späteren WC-Anlagen werden Besucher auf alte Waschbecken aus einer Wolfenbütteler Turnhalle stoßen oder an der Bar auf ausrangierten Motorrollern und Fahrrädern sitzen. "Die Besucher werden hier auf viele verschiedene Themenwelten treffen. Das Thema Schrottplatz haben wir im Foyer aufgegriffen. Vieles erinnert hier an die frühere Werkstatt. Der Bowling-Bereich wird mit einem roten Teppich ausgestattet und soll eine loungige Atmosphäre bekommen."

Zehn Bowlingbahnen wird es wieder geben.
Zehn Bowlingbahnen wird es wieder geben. Foto: Anke Donner


Eröffnung am 14. Januar


Die 10 Bowlingbahnen werden das Herzstück des Eventcenters bilden. Heiko Küppers hat sie, wie viele andere Elemente vom alten Standort mitgenommen.

Bis zur Eröffnung ab 14. Januar ist noch einiges zu tun. Aber Heiko Küppers ist sich sicher, dass er es schafft. Der Eröffnungstag ist ein ganz besonderer. Es ist sein 40. Geburtstag. "Weihnachten fällt dieses Jahr aus. Wir machen hier die Feiertage durch."

Früher war in der Halle „Autoteile am TÜV
Früher war in der Halle „Autoteile am TÜV" ansässig. Foto: Anke Donner


Das Eventcenter wird zwei Ebenen haben.
Das Eventcenter wird zwei Ebenen haben. Foto: Anke Donner


Jede Menge Platz für Billard.
Jede Menge Platz für Billard. Foto: Anke Donner


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Baustelle