Wolfenbüttel

Erste Kinderfeuerwehrwarte-Dienstversammlung


v.l. FBL Schrift Martin Kropf, KJFW Torsten Horney, Anja Lassmann, FBL Kasse Frank Abel, Andreas Glockentöger, stellv. KJFW/West Frank Myler. Fotos: KJF
v.l. FBL Schrift Martin Kropf, KJFW Torsten Horney, Anja Lassmann, FBL Kasse Frank Abel, Andreas Glockentöger, stellv. KJFW/West Frank Myler. Fotos: KJF Foto: KJF

Artikel teilen per:

17.02.2018

Börßum. Am Mittwoch, den 7. Februar, fand in der Oderwaldhalle in die erste Kinderfeuerwehrwarte-Dienstversammlung der Kreiskinderfeuerwehr Wolfenbüttel statt. Die Kinderjugendfeuerwehr Wolfenbüttel informiert in einer Pressemitteilung über den Verlauf der Versammlung.



Auf der Tagesordnung stand unter anderem der Bericht der Fachbereichsleiterin Kinderfeuerwehr. Auch der Tag der Kinderfeuerwehren am 18 August 2018 in Leinde wurde vorgestellt. Außerdem fand die Vorschlagwahl für den Fachbereichsleiter-/in der Kinderfeuerwehr und des stellvertretenden Fachbereichsleiters/in, der Kinderfeuerwehr im Kreisjugendfeuerwehrausschuss statt.




Die Kinderfeuerwehrwarte und Betreuer zeigten großes Interesse. Foto: KJF





Anja Lassmann aus Warle wird auf dem Kreisjugendfeuerwehrtag am 10. März 2018 in Roklum zur Wahl der Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehr und Britta Romaker-Preißner aus Börßum sowie Andreas Glockentöger aus Leinde als stellvertretende Fachbereichsleiters/in der Kinderfeuerwehr vorgeschlagen.

Da die amtierende Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehr Sabine Treptau-Gehrke zur Wiederwahl nicht zur Verfügung steht, dankte der Kreisjugendfeuerwehrwart Torsten Horney ihr für ihren unermüdlichen Einsatz. In Sabines Amtszeit wurde der Fachbereich stetig größer. Sie stand den Kinderfeuerwehren bei der Planung, den Infoveranstaltungen und der Gründung, aber auch im Dienstbetrieb immer mit Rat und Tat zur Seite. Hierfür gebührt ihr der Dank der Kreisjugendfeuerwehr. Für ihren weiteren Lebensweg wünschte der Kreisjugendfeuerwehrwart Torsten Horney ihr alles erdenklich Gute.


zur Startseite