whatshotTopStory

Erster Corona-Todesfall in Braunschweig

Der Mann wurde aufgrund einer anderen Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

31.03.2020

Braunschweig. In Braunschweig hat es einen ersten Sterbefall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Es handelt sich um einen 77-jährigen Mann, der vor einigen Tagen aufgrund einer anderen Erkrankung in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, und der in diesem Zusammenhang auch positiv auf Corona getestet wurde. Er ist gestern verstorben. Dies berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.


zur Startseite