Sie sind hier: Region >

Erstes Wintersport-Wochenende war bombig



Goslar

Erstes Wintersport-Wochenende war bombig

von Anke Donner


Das erste Wintersport-Wochenende verlief erfolgreich. Foto: Dominik Kröppelin
Das erste Wintersport-Wochenende verlief erfolgreich. Foto: Dominik Kröppelin Foto: Dominik Kröppelin

Artikel teilen per:




Braunlage. Am vergangenen Wochenende kamen alle Wintersportler und Freizeit-Rodler endlich auf ihre Kosten. In Braunlage wurden die Ski- und Rodelpisten geöffnet und lockten unzählige Besucher an.

Wie Eva-Maria Boslau von der  Braunlage Tourismus Marketing GmbH auf Nachfrage mitteilte lief das erste Wintersport-Wochenende ausgesprochen gut. Rund 4.000 Besucher kamen auf den Wurmberg um sich in der weißen Pracht auszutoben. "Die Resonanz war wirklich super. Alle Liftbetreiber waren sehr zufrieden und beschreiben das erste Wochenende als `bombastisch`", so Eva-Maria Boslau. Besonders am Samstag hätten die Liftbetreiber am Wurmberg, an der Skiwiese am Rathaus und in Hohegeiß sehr viele Besucher gemeldet. "Der Sonntag war dann nicht ganz so erfolgreich. Die Skiwiese am Rathaus musste am Sonntag schließen, weil es zu verregnet war. Sie wird aber voraussichtlich am Donnerstag oder Freitag wieder öffnen. Richtig super war der Flutlichtlauf am Samstag in Hohegeiß", so Boslau. Welche Pisten wann geöffnet sind und ob ausreichend Schnee liegt, erfahren Sie unter www.schneenews.de.


zur Startseite