Braunschweig

Erwachsener auf Kinderrad weckte Verdacht


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

15.08.2016




Braunschweig. Zu groß für ein kleines Kinderfahrrad erschien einer Funkstreife ein Mann, der damit am Sonntagmorgen auf dem Gehweg am Altstadtmarkt fuhr und deshalb kontrolliert wurde.

Der 29-Jährige war stark alkoholisiert und konnte die Herkunft des Rades nicht erklären. Ein Atemalkoholtest ergab 1,45 Promille. Die Beamten stellten das schwarz-silberfarbene Rad der Marke Streetcoach Juniorbike sicher und bittet den Eigentümer, sich zu melden.


zur Startseite