Sie sind hier: Region >

Erzieherinnen erhalten Grundqualifizierung Praxismentoring



Peine

Erzieherinnen erhalten Grundqualifizierung Praxismentoring


Ganz links: Dozentin Gaby Hentschel; Ganz rechts: Dozentin Gisela Röhling; 3. von rechts: Kerstin Wassmann (KVHS)
(Foto: Kreisvolkshochschule Peine)
Ganz links: Dozentin Gaby Hentschel; Ganz rechts: Dozentin Gisela Röhling; 3. von rechts: Kerstin Wassmann (KVHS) (Foto: Kreisvolkshochschule Peine) Foto: Kreisvolkshochschule Peine Ganz links: Dozentin Gaby Hentschel; Ganz rechts: Dozentin Gisela Röhling; 3. von rechts: Kerstin Wassmann (KVHS)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. 17 Kita-Leitungen und Erzieherinnen haben an der Kreisvolkshochschule Peine erfolgreich die Grundqualifizierung Praxismentoring beendet. Als Innovationsvorhaben wurde der Kurs durch das Niedersächsische Kultusministerium finanziert. Dies berichtet die Kreisvolkshochschule Peine.



Die Grundqualifizierung bereitet sozialpädagogische Fachkräfte auf die Begleitung und Beratung der Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen vor und steigert so die Ausbildungsqualität in den Einrichtungen. In fünf Modulen beschäftigten sich die Erzieherinnen unter anderen mit der Planung und Begleitung der Ausbildung und der Beratung und Reflexion mit den Auszubildenden.

„Wichtig ist es, den zukünftigen Praxisanleiter*innen unter anderem die Möglichkeit zu geben, die Arbeit mit den Auszubildenden in ihrer eigenen Einrichtung zu reflektieren“, so Kerstin Wassmann, zuständige Programmbereichsleiterin Pädagogik & Familie an der Kreisvolkshochschule. „Viele der Erzieherinnen begleiten die Auszubildenden in ihrer Kindertageseinrichtung schon seit längerer Zeit und profitieren von dem Austausch.“


zum Newsfeed