whatshotTopStory

Estnische Jugendliche zu Gast im Wolfsburger Rathaus


Estnische Jugendliche zu Gast im Wolfsburger Rathaus. Foto: Stadt Wolfsburg
Estnische Jugendliche zu Gast im Wolfsburger Rathaus. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

24.10.2017

Wolfsburg. Wie die Stadt mitteilte, empfing Bürgermeisterin Bärbel Weist heute im Namen der Stadt Wolfsburg eine Gruppe estnischer Jugendlicher im Wolfsburger Rathaus. Die Jugendlichen werden noch bis zum 27. Oktober in Wolfsburg zu Gast sein. Der Kontakt entstand ursprünglich durch Reisen in 2015 und 2017 der Jugendförderung der Stadt Wolfsburg nach Estland.


Die Schwerpunkte dieser Fahrten waren „die deutsche Geschichte in Estland“, die wirtschaftliche und politische Situation in Estland als östlichster Nato Partner mit gemeinsamer Grenze zu Russland, erlebnispädagogische Aktionen und Kontakt zur örtlichen Naturschule und zur örtlichen Dorfschule sowie ein Arbeitseinsatz vor Ort. Nun erfolgt der erste Gegenbesuch, der durch die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg begleitet wird. Sollte sich der Kontakt weiter vertiefen, könnten in den kommenden Jahren sowohl gemeinsam Projekte in Estland als auch in Deutschland realisiert werden. Die beginnenden Kontakte sollen ferner durch eine erneute Fahrt in 2018 vertieft werden.


zur Startseite