whatshotTopStory

Etliche Einbrüche zu Weihnachten


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

27.12.2017

Wolfsburg. Über die Weihnachtstage kam es bereits zu verschiedenen Einbruchsdelikten im Wolfsburger Stadtgebiet (wir berichteten). Insgesamt kamen nun noch zwei weitere Taten hinzu, wie die Polizei mitteilte.



Im Feuerbachring in Kreuzheide drangen Unbekannte zwischen Samstagmorgen 08.15 Uhr und Sonntagvormittag 11 Uhr durch gewaltsames Öffnen der Terrassentür in ein dortiges Wohnhaus ein. Die Täter betraten und durchsuchten anschließend sämtliche Räume. Dabei entwendeten sie Schmuck und Bargeld in noch zu ermittelndem Wert.

Im Ortsteil Hellwinkel gelangten Einbrecher zwischen Montagabend 18 Uhr und 23.15 Uhr in eine Wohnung im Kiebitzweg. Die Täter öffneten auch hier mittels Gewalt ein Fenster und stiegen dadurch in die Wohnung ein. Neben einigen Kleidungsstücken erbeuteten sie auch hier Schmuck und Bargeld in noch zu ermittelndem Wert.

Ein Tatzusammenhang zwischen den einzelnen Taten kann auch hier nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Lesen Sie auch


https://regionalwolfsburg.de/einbrecher-erbeuten-schmuck-und-bohrmaschine/


zur Startseite