Sie sind hier: Region >

Europa-Union Braunschweig/Wolfenbüttel wählte neuen Vorstand



Braunschweig | Wolfenbüttel

Europa-Union Braunschweig/Wolfenbüttel wählte neuen Vorstand


Der neu gewählte Vorstand der Europa-Union mit Beisitzern. Foto: Helge Böttcher
Der neu gewählte Vorstand der Europa-Union mit Beisitzern. Foto: Helge Böttcher Foto: Helge Böttcher

Artikel teilen per:

Braunschweig/Wolfenbüttel. Auf der Mitgliederversammlung der EUROPA-UNION haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Edmund Heide wurde einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt, ebenso Alexander Börger als stellvertretender Vorsitzender.



Neu in den Vorstand gewählt wurde Helge Böttcher ebenfalls als stellvertretender Vorsitzender. Friedrich Walz wurde als Schatzmeister und Ulrich Buchheister als Schriftführer gewählt. Dazu wurden 5 Mitglieder als Beisitzer gewählt.

Die Europa-Union setzt sich als überparteilicher pro-europäischer Bürgerverein für ein föderales Europa ein. Dazu werden in der Region Braunschweig/Wolfenbüttel regelmäßig Informationsveranstaltungen, Weiterbildungen, Studienreisen und die jährliche „Europa-Stunde“ im Rahmen der Europa-Woche durchgeführt.


zur Startseite