Sie sind hier: Region >

Europäische Mobilitätswoche: BSVG bietet Hilfestellung für Mobilitätseingeschränkte



Braunschweig

Europäische Mobilitätswoche: BSVG bietet Hilfestellung für Mobilitätseingeschränkte

Anhand eines Busses erklärt die BSVG auf dem Platz der deutschen Einheit, wie Senioren und Menschen mit Mobilitätseinschränkung sicher ein- und aussteigen können.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: BSVG

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die BSVG nutzt die Europäische Mobilitätswoche, um Senioren und mobilitätseingeschränkten Menschen den sicheren Ein- und Ausstieg in den Bus zu zeigen, das Abbiegeassistenzsystem zu erklären und Fragen rund um das Angebot zu beantworten. Hierüber berichtet die BSVG in einer Pressemitteilung.



Unter dem Motto „Aktiv, gesund und sicher unterwegs“ findet vom 16. bis 22. September die Europäische Mobilitätswoche in zahlreichen Kommunen in ganz Europa statt. Auch Braunschweig macht mit und vielfältige Akteure stellen in der Stadt innovative Verkehrslösungen und kreative Ideen für eine moderne Mobilität vor. Auch die BSVG ist mit dabei. Am Donnerstag, 16. September, stehen Mitarbeiter der BSVG von 10 bis 16 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit. Anhand eines modernen Busses erklären sie Senioren und mobilitätseingeschränkten Menschen, wie diese sicher in den Bus ein- und aussteigen können. Ebenso beantworten sie Fragen rund um das Abbiegeassistenzsystem, das in allen neuen Bussen verbaut ist und mit dem auch ältere Fahrzeuge nachgerüstet werden. Informationen zum allgemeinen Angebot der BSVG gibt es natürlich ebenfalls. Außerdem winke ein Geschenk für all jene, die in der Mobilitätswoche ein Abo abschließen.


zur Startseite