Wolfenbüttel

Evangelische Jugend gestaltete Mädchenaktionstag



Artikel teilen per:

18.03.2014


Wolfenbüttel. Vor kurzem fand erstmalig ein Mädchenaktiontag der Evangelischen Jugend Wolfenbüttel statt.

Auf Wunsch der Teilnehmerinnen einer Mädchenfreizeit im vergangenen Jahr wurde dieser "jungsfreie" Tag von Diakonin Verena Segert und den ehrenamtlichen Teamerinnen Sabrina Becker, Jana Thomas, Nora Wehrstadt und Vanessa Segert gestaltet. Ebenfalls unterstützten das Team Friederike Lauer und Pauline Heckmann, die am Wochenende zuvor am Juleica- Schnupperkurs teilgenommen hatten.

Der Tag, der unter dem Thema „Komm, wir entdecken den Garten“ stand, startete für die 17 Mädels zwischen sieben und 12 Jahren mit einer kleinen Fantasiereise in die Welt der Gemüsemaus. Gemeinsam erkundeten sie aus Sicht der kleinen Maus einen großen Garten und machten dabei erstaunliche Entdeckungen. Anschließend konnten die Teilnehmerinnen an verschiedenen Stationen ihr Wissen im Themengebiet Gemüse testen, einen Blumentopf gestalten, Gemüse und Obst mit verbundenen Augen am Geruch, Geschmack und an der Form erkennen, ihren Traumgarten malen oder Fotos mit der Gemüsemaus machen. Ebenso halfen die Mädchen, den Obstsalat und das Gemüse für das Mittagsessen vorzubereiten.

Nach dem gemeinsam bereiteten Mittagessen, tobten sich die Mädchen vor der Kirchengemeinde St. Brictius bei gemeinsamen Spielen aus, bevor sie anschließend ihre kreative Seite ausleben konnten. Dabei gestalteten sie ein Gemüsemobile oder ein Nagelbild mit ihrem Lieblingsobst- oder gemüse. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Abschlussgottesdienst, in dem alle ihren gestalteten Blumentöpfe von Vormittag bepflanzten und mit Liedern und Fürbitten Gott für unsere wundervolle Welt dankten. Mit vielen neuen Ideen, Gottes Segen und einem hoffentlich grünen Daumen gingen die Teilnehmerinnen am Abend des Weltfrauentags fröhlich nach Hause. Und mit etwas Geduld, Glück und Pflege sprießen bei einigen auch sicher schon erste kleine Pflanzen aus den bunten Blumentöpfen!

Bilder des Tages sind auf der Homepage der Evangelischen Jugend unter www.ejuwo.de zu finden.


zur Startseite