Sie sind hier: Region >

Exklusiv: Das passiert auf dem ehemaligen Praktiker-Gelände



Braunschweig

Exklusiv: Das passiert auf dem ehemaligen Praktiker-Gelände

von Robert Braumann


Der ehemalige Praktiker-Baumarkt stand lange leer - nun gibt es eine Lösung für das Areal. Foto: Robert Braumann
Der ehemalige Praktiker-Baumarkt stand lange leer - nun gibt es eine Lösung für das Areal. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Der ehemalige Praktiker Markt an der Berliner Straße steht seit der Insolvenz der Baumarkt-Kette leer - nun kommt Bewegung in die Sache. Ein Investor wird die Fläche kaufen und in den kommenden Jahren ein neues Wohngebiet auf dem Areal entstehen lassen, das erfuhr regionalheute.de aus sicheren Quellen.

Geplant ist den Baumarkt abzureissen und ein neues Wohngebiet entstehen zu lassen. Verschiedene Apartments werden zu haben sein, vier Baukörper mit bis zu 300 Wohnungen sind vorgesehen, dazu sollen einige Büroräume, ein Boarding-House mit 100 Wohn-Einheiten und ein Bio-Supermarkt kommen. Die Parkplatzsituation wird mit einer großzügigen Parkpalette (300 Plätze) in der Nähe der Bahnlinie gelöst. Damit will der Investor die Schallbelastung für die neuen Bewohner auf ein Minimum senken. Insgesamt sollen 20.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche entstehen. Der Baubeginn wird wahrscheinlich erst in 1,5 Jahren erfolgen. Ob es eine temporärer Zwischennutzung geben wird ist noch nicht bekannt.


zur Startseite