Explosiver Abend: Unbekannte sprengen Briefkasten

Der Sachschaden beläuft sich auf 150 Euro.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Büddenstedt. Am Sonntagabend wurden die Bewohner der Alten Dorfstraße durch einen lauten Knall aus der Abendruhe gerissen. Unbekannte hatten gegen 22:35 Uhr mittels sogenannter "Polenböller" den Briefkasten vor einem Wohnhaus kurzerhand in die Luft gesprengt. Der Sachschaden dürfte sich dabei auf 150 Euro belaufen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei am Montag hervor.


Lesen Sie auch: Das Kleber-Monster von Wolfsburg schlägt zu: 5000 Euro Schaden


Nachdem die Täter den Briefkasten gesprengt hatten, hörten Anwohner, wie sich ein unbekanntes Fahrzeug mit quietschenden Reifen entfernte.
Der betroffene Hausbesitzer hatte die Polizei alarmiert, die vor Ort erschien und den Sachverhalt aufnahm. Vor Ort fanden die Ermittler in einem Umfeld von mehreren Metern nur noch Bruchstücke des Briefkastens vor.


Der gesprengte Briefkasten.
Der gesprengte Briefkasten. Foto: Polizei Wolfsburg



Die Ermittler hoffen darauf, dass Nachbarn, Anwohner oder weitere Verkehrsteilnehmer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Polizeistation in Büddenstedt oder die Rufnummer 05352/95105-0.


zum Newsfeed