Peine

Fachdienste des Landkreises Peine nach Weihnachten nur eingeschränkt erreichbar

Es empfiehlt sich in jedem Fall vorher anzurufen.

Archivbild
Archivbild Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

23.12.2020

Peine. Die Bereiche Ausländerbehörde, Bußgeldstelle, Gewerbe, Jagd und Waffenrecht des Fachdienstes Ordnungswesen sind im Zeitraum vom 28. Dezember bis 3. Januar nur eingeschränkt erreichbar. In dringenden Fällen ist die Erreichbarkeit sowohl telefonisch, als auch per E-Mail sichergestellt. Das teilt der Landkreis Peine in einer Pressemeldung mit.



Auch das Familien- und Kinderservicebüro und die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine sind vom 28. Dezember bis 3. Januar nicht zu erreichen. Das Büro bleibt in dieser Zeit geschlossen. Ab dem 4. Januar sind die Mitarbeiter zu den gewohnten Öffnungszeiten persönlich oder telefonisch wieder erreichbar.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Kreisverwaltung am 28., 29. und 30. Dezember nur nach vorheriger Terminabsprache geöffnet. Besuche ohne Termin sind nicht möglich.


zur Startseite