Salzgitter

Fahndungserfolg: Polizei sucht Wechseltrickbetrüger mit Foto


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

18.10.2016

Salzgitter. Nach einem Fahndungsaufruf mit Foto am 08. August 2016 der Polizei Salzgitter konnte der Täter, der am 20. Mai 2016 Wechselgeld in Höhe von 500 Euro in einer Apotheke in Lebenstedt erbeutet hatte, identifiziert werden, teilt die Polizei Salzgitter mit.


Es handelt sich um einen 60-jährigen Mann aus Belgien, der bereits mehrfach und überörtlich in gleicher Sache auffällig war. Der Mann war gegen 17:15 Uhr in die Apotheke am Fischzug gekommen und wollte dort einige Artikel mit geringem Wert kaufen. Zum Bezahlen zückte er einen 500 Euro-Schein und bat darum, kleine Scheine als Wechselgeld zu bekommen. Nachdem ihm die Verkäuferin das Wechselgeld gab, lenkte er sie ab, griff nach der 500 Euro-Banknote und verließ die Apotheke wieder.


zur Startseite