Sie sind hier: Region >

Fahrbahndeckensanierung: Ortsdurchfahrt Döhren wird voll gesperrt



Goslar

Fahrbahndeckensanierung: Ortsdurchfahrt Döhren wird voll gesperrt

Die Arbeiten sollen rund zwei Wochen dauern.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Ab Montag, 19. Juli 2021, wird die Kreisstraße 32 in der Ortsdurchfahrt Döhren zwischen „Mühlenstraße und „Am Hellebach“ aufgrund anstehender Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Das kündigt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung an.



Die Arbeiten, so sehen es die aktuellen Planungen vor, werden rund zwei Wochen dauern. In dieser Zeit wird die alte Fahrbahndecke in einer Stärke von vier Zentimetern herausgefräst und durch eine neue ersetzt. Punktuell wird die Gosse instandgesetzt sowie rund 30 Schächte reguliert. Der Durchgangsverkehr wird entsprechend innerörtlich umgeleitet. Die Erreichbarkeit der Grundstücke werde für die Anlieger weitestgehend sichergestellt. Der Landkreis Goslar bittet jedoch die Anlieger für entstehende kurzfristige Beeinträchtigungen um Verständnis. Die Baukosten für diese Unterhaltungsmaßnahme betragen rund 104.000 Euro.


zur Startseite