Wolfenbüttel

Fahrbahnerneuerung zwischen Cremlingen und Abbenrode: Vollsperrung ab Mittwoch, 13. August



Artikel teilen per:

11.08.2014


Cremlingen.Die Fahrbahndecke der Bundesstraße 1 wird zwischen Cremlingen und Abbenrode (Landkreis Wolfenbüttel) erneuert. Kraftfahrer sollten sich hier daher ab Mittwoch, 13. August, auf Behinderungen durch eine Vollsperrung einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin.

Wie Behörde weiter mitteilte, stehen für den Verkehr aus Richtung Braunschweig ab Cremlingen zwei Umleitungen zur Verfügung: südlich über Sickte (L 631) Veltheim (L 625, K 146), Schulenrode (K 156) und Destedt (K 149) nach Abbenrode, nördlich über Hordorf (L 635), Scheppau (L 633) nach Bornum (K 3). Die Umleitungen gelten entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Die Bauarbeiten sollen bis zum 22. August abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 211.000 Euro. Kostenträger ist der Bund.


zur Startseite