Sie sind hier: Region >

Fahrbahnerneuerungen: Sperrungen ab dem 4. Juni



Salzgitter

Fahrbahnerneuerungen: Sperrungen ab dem 4. Juni


Es kommt zu abschnittsweisen Sperrungen. Symbolfoto: Archiv
Es kommt zu abschnittsweisen Sperrungen. Symbolfoto: Archiv Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Salzgitter. Auf den Landesstraßen 615 und 618 im Bereich der Anschlussstelle Salzgitter-Thiede müssen sich Verkehrsteilnehmer ab Montag, 4. Juni, auf Behinderungen durch Fahrbahn-Erneuerungsarbeiten einstellen. Es kommt abschnittsweise zu Sperrungen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.



Wie die Behörde weiter mitteilte, wird zunächst die Eisenhüttenstraße (L 618) zwischen der Danziger Straße und der Zufahrt zum VW-Werk bis voraussichtlich 8. Juni gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit ab Thiede über die L 615 und die K 16 zur Industriestraße Nord (K 39) und zurück zur L 618 geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

In weiteren Bauabschnitten werden der Kreuzungsbereich Eisenhüttenstraße / Danziger Straße, die Auf- und Abfahrt der A 39 in Fahrtrichtung Braunschweig sowie die L 615 in Richtung Üfingen erneuert. Über die Termine und jeweiligen Umleitungen will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 700.000 Euro, die vom Bund und dem Land Niedersachsen getragen werden.


zur Startseite