whatshotTopStory

Fahrbahnsanierung der K7 führt zu Vollsperrung

Die K7 wird zwischen Wesendorf und der Kreuzung mit der K4 saniert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

04.11.2020

Wesendorf. Die Fahrbahnsanierung auf der Kreisstraße 7 zwischen Wesendorf und der Kreuzung mit der Kreisstraße 4 sind im vollen Gange. Geplant ist es die alte Fahrbahndecke abzufräsen und eine neue, stärkere Befestigung aufzubringen. Im Anschluss werden die Ackerzufahrten angepasst und die Bereiche seitlich der Farbahn erneuert. Für die Fahrbahnsanierung erfolgt im ersten Abschnitt zwischen der 45. und der 47. Kalenderwoche eine Vollsperrung der K7 zwischen Wesendorf und der Kreuzung Hasenberg. Dies teilt der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung mit.



Die Umleitungsstrecke erfolge von Wesendorf über Wahrenholz über die K4 Richtung Groß Oesingen zurück auf die K7 umgekehrt. In den folgenden Abschnitten würden dann auch die Kreuzungen Hasenberg und K7/K4 gesperrt. Die Bauzeit und die damit verbundenen Umleitungen seien bis Mitte Dezember vorgesehen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweise auf den Plantafeln zu beachten.


zur Startseite