Sie sind hier: Region >

Othfresen: Fahrbahnsanierung der L500 führt zu Vollsperrung



Goslar

Fahrbahnsanierung der L500 führt zu Vollsperrung

Betroffen sind die Bereiche Othfresen, Heimerode und Liebenburg.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Othfresen. Von Dienstag, 4. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. Mai, werden Fahrbahnschäden auf der L 500 im Bereich der Ortsdurchfahrt Othfresen - Heimerode - Liebenburg saniert. Die Deckensanierungsarbeiten werden unter Vollsperrung in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Für den ersten Bauabschnitt zwischen Heimerode und Liebenburg (Poststraße) ist eine Vollsperrung vom 4. bis 7. Mai und für den zweiten Bauabschnitt in der Ortslage Othfresen vom 10. bis 12. Mai vorgesehen. Am 8. und 9. Mai ist die L 500 im oben genannten Streckenabschnitt frei befahrbar. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.



Für den überörtlichen Verkehr werde eine Umleitung von Liebenburg über die L 510 bis Weddingen, die B 82 bis Immenrode, die K 33 und K 1 bis Jerstedt und über die B 6 (Richtung Othfresen) und umgekehrt eingerichtet. Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich.


zur Startseite