Wolfenbüttel

Fahren ohne Fahrerlaubnis

von polizei-wolfenbuettel


Symbolbild: R. Braumann
Symbolbild: R. Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

20.02.2016


Wolfenbüttel. Ein 32-jähriger Autofahrer aus Wolfenbüttel wurde am 19.02.2016 gegen 17.50 Uhr im Stadtgebiet durch eine Polizeistreife kontrolliert. Nicht nur, dass er den Beamten gegenüber zunächst falsche Personalien nannte, musste er später auch eingestehen, keinen Führerschein mehr zu besitzen.

Mit Einleitung eines Strafverfahrens wird die Chance auf Wiederereteilung der Fahrerlaubnis nun geringer werden.


zur Startseite