Goslar

Fahren ohne Führerschein - Strafverfahren eingeleitet


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.10.2017

Braunlage. Nach Polizeiinformationen kontrollierte ein Funkstreifenwagen der Polizeistation Braunlage auf der Elbingeröder Straße, in Höhe einer örtlichen Lokalität gegen 2 Uhr einen Skoda Fabia aus Thüringen. Dabei konnte der 65jährige Fahrzeugführer keinen Führerschein vorweisen.



Eine Überprüfung der Person ergab, dass ihm der Führerschein gerichtlich entzogen wurde. Daher wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Weiterfahren durfte der Mann selbstverständlich auch nicht.


zur Startseite