whatshotTopStory

Fahrender Kreißsaal mit Blaulicht: Mädchen wird im Rettungswagen geboren

Die Mutter war gerade in einer Apotheke am Bohlweg als die Wehen kamen. Bereits Höhe Burgplatz kam das Kind zur Welt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

10.08.2020

Braunschweig. Am heutigen Montagmorgen, gegen 8.20 Uhr, wurde die Leitstelle durch den Notruf 112 über einen medizinischen Notfall in einer Apotheke am Bohlweg informiert. Bei einer hochschwangeren Frau hätten unvermittelt die Wehen eingesetzten. Wie die Feuerwehr in einer Pressemeldung berichtet, wurde der Rettungswagen daraufhin zum Kreißsaal.



Die Leitstelle hatte sofort einen Rettungswagen der Feuerwehr alarmiert. Am Einsatzort schätzten die Notfallsanitäter die Situation als unmittelbar bevorstehende Geburt richtig ein und riefen die Notärztin hinzu. Nach der Erstversorgung der werdenden Mutter wollte man die Frau schnellstmöglich ins Städtische Klinikum Celler Straße transportieren. Die Alarmfahrt musste allerdings nach kurzer Fahrt unterbrochen werden. Dem Kind – noch im Mutterleib – ging es trotz Blaulichtfahrt anscheinend nicht schnell genug. Bereits in Höhe des Burgplatzes kam es, unter Betreuung der Notärztin und der Notfallsanitäter, im Rettungswagen zu Welt.

Mutter und Tochter geht es gut


Nach der Versorgung des neugeborenen Mädchens und seiner Mutter setzten die Retter den Transport ins Krankenhaus fort. "Beiden erfreuen sich guter Gesundheit. Sie werden zuhause bereits von zwei weiteren Geschwister erwartet", so die Feuerwehr.


zur Startseite