Sie sind hier: Region >

Fahrer angehalten: Auto hatte kein Versicherungsschutz



Salzgitter

Fahrer angehalten: Auto hatte kein Versicherungsschutz


Symbolfoto: Rudi Karliczek
Symbolfoto: Rudi Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Am späten Abend des Donnerstag wurde ein 25-jähriger BMW-Fahrer aus Salzgitter zur Durchführung einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass für den Pkw kein aktueller Versicherungsschutz besteht.



Wie die Polizei mitteilte, wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.


zur Startseite