whatshotTopStory

Fahrer bepöbelt Polizisten... und das mit illegalem Auspuff


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

20.05.2018

Salzgitter. Wie die Polizei mitteilt, wurden zwei ihrer Beamten in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Parkplatz am Salzgittersee in der Westfalenstraße von einem 23-jährigen Autofahrer im Vorbeifahren bepöbelt. Das hätte dieser besser bleiben lassen, denn nach der anschließenden Kontrolle durfte er zu Fuß nach Hause gehen.



Die Beamten stellten fest, dass am Auspuff des Mercedes der Vorschalldämpfer entfernt worden war, was zu einer Erlöschung der Betriebserlaubnis führt. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Mängelmeldung ausgehändigt und die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens bekannt gegeben.


zur Startseite