Salzgitter

Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Der Mann war ohne Helm und Führerschein unterwegs.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

20.09.2020

Salder. Am Samstag fiel laut Polizeiangaben einer Funkstreife ein Motorroller auf, dessen Fahrer keinen Helm trug. Als die Beamten Anhaltezeichen geben, um den Fahrzeugführer zu kontrollieren, flüchtet dieser mit dem Motorroller durch Salder.



Auf einem Feldweg kommt der Flüchtende jedoch in einer Kurve zu Fall. Schnell stellte sich der Grund für die Flucht heraus: Der Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis und das Versicherungskennzeichen des Rollers war gefälscht. Den Fahrer erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.


zur Startseite