Braunschweig

Fahrer war betrunken - Ermittlungen gegen Halterin



Artikel teilen per:

18.11.2013


Braunschweig. Weil sie einem betrunkenen Mann, der darüber hinaus keinen Führerschein hat, das Steuer ihres Wagens überließ, wird auch gegen die 26-jährige Fahrzeughalterin ermittelt. Polizeibeamte hatten Wagen und Fahrer auf der Emsstraße überprüft und dabei festgestellt, dass der 28-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Die 26-jährige Halterin des Wagens saß auf dem Beifahrersitz. Dem Beschuldigten hatte die Straßenverkehrsbehörde bereits vor einiger Zeit die Fahrerlaubnis entzogen. Dem 28-Jährigen, der voraussichtlich mehr als 1,7 Promille hatte, wurde eine Blutprobe entnommen.


zur Startseite