Sie sind hier: Region >

Fahrerflucht: Viele Fahrzeuge beschädigt



Wolfenbüttel

Fahrerflucht: Viele Fahrzeuge beschädigt

von Robert Braumann


Gleich mehrere Fahrzeuge wurden in den vergangenen Tagen in Wolfenbüttel beschädigt. Die Polizei spricht von Fahrerflucht und ermittelt.
Gleich mehrere Fahrzeuge wurden in den vergangenen Tagen in Wolfenbüttel beschädigt. Die Polizei spricht von Fahrerflucht und ermittelt. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Gleich mehrere Fahrzeuge wurden in den vergangenen Tagen in Wolfenbüttel beschädigt. Die Polizei spricht von Fahrerflucht und ermittelt.

Das Gestänge des Daches eines auf der Straße "Am Hopfengarten" in Wolfenbüttel abgestellten Opel Astra Cabrio wurde durch bislang Unbekannte verbogen. Zudem wurde seitlich der Lack zerkratzt, so entstand ein Schaden von mindestens 1500 Euro. Die Tatzeit : 03.05.2016 gegen 01.00 Uhr. Am 04.05.2016 zwischen 08.00 Uhr - 10.45 Uhr wurde ein auf dem Humboldtweg in Wolfenbüttel geparkter PKW Ford Kuga beschädigt, vermutlich durch einen vorbeifahrenden unbekannten PKW. Sachschaden: zirka 500 Euro. Am 04.05.2016 zwischen 15.00 Uhr - 16.45 Uhr wurde ein auf der Straße "Am Hopfengarten" in Wolfenbüttel geparkter Wagen beschädigt, der Verursacher fuhr davon. Die Schadenshöhe ist noch nicht beziffert. Am 04.05.2016, zwischen 00.00 Uhr - 17.00 Uhr wurde durch einen unbekannten Fahrer am Grünen Platz in Wolfenbüttel ein Stahlmattenzaun beschädigt, der Verursacher fuhr davon. Die Schadenshöhe ist noch nicht beziffert
Am 04.05.2016, gegen 12 Uhr, fuhr ein später ermitteltes Lieferfahrzeug in Apelnstedt, Dettumer Straße, zunächst gegen eine Hauswand und dann davon. Die Ermittlung dauert an. Zeugen zu den genannten Fällen können sich unter 05331/9330 bei der Polizei melden.


zur Startseite