Braunschweig

Fahrraddieb überführt - Besitzer gesucht


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

02.06.2017

Braunschweig. Einen Fahrraddieb auf frischer Tat konnten Beamte des Polizeikommissariates Nord in der Nacht zu Freitag kontrollieren. Der Streife bemerkte einen jungen Mann, der auf einem blauen Damenfahrrad auf der Waterloostraße fuhr. Als sie ihn ansprachen, versuchte der Fahrer zu flüchten und blieb schließlich stehen, nachdem er ein Zange weggeworfen hatte.



Auf die Frage, warum er geflohen sei, machte der 19-jährige unglaubwürdige Angaben. Angeblich hatte er das Fahrrad am vergangenen Wochenende auf dem Flohmarkt gekauft. Das durchkniffene Fahrradschloss sei ihm erst nun, nachdem die Polizisten dieses bemerkt hatten, aufgefallen. Offensichtlich hatte er das Fahrrad kurz zuvor im östlichen Ringgebiet entwendet.

Den Beschuldigten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahles.


zur Startseite