Sie sind hier: Region >

Fahrraddiebe hatten Betäubungsmittel im Gepäck



Braunschweig

Fahrraddiebe hatten Betäubungsmittel im Gepäck


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zwei vermeintliche Fahrraddiebe wurden am frühen Donnerstag Morgen in Broitzem kontrolliert. Eine Polizeistreife bemerkte zwei Männer, die insgesamt vier Fahrräder schoben. Bei der Kontrolle wurden auch Drogen gefunden.



Im Rahmen der Kontrolle gaben die 27 und 28 Jahre alten Männer an, dass sie die Räder für ihre gemeinsamen Bekannten nach Hause bringen würden. Mehr wollten sie aber nicht preisgeben. Auf Nachfrage wurden die Verdächtigen zusehend aggressiv und beleidigten die eingesetzten Polizisten. Daraufhin wurden die Fahrräder zur Klärung der Eigentumsverhältnisse einbehalten.

In der Satteltasche des Fahrrades, welches dem 27-jährigen gehören sollte, wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und ebenfalls beschlagnahmt. Die Beschuldigten erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls, Beleidigung und eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.


zur Startseite