Wolfsburg

Fahrradfahrender Handtaschendieb


Der Fahrradfahrer kam von hinten, um der Passantin die Tasche zu entreißen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Der Fahrradfahrer kam von hinten, um der Passantin die Tasche zu entreißen. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

27.08.2017

Wolfsburg. Eine 27-Jährige ging gestern Nachmittag zu den Fußgängerbereich zwischen der Frankfurter Straße und dem Erfurter Ring in Richtung Westhagen entlang, als sie von hinten eine Fahrradklingel hörte. Plötzlich stellte sie fest, wie jemand versuchte, ihr mittels Ergreifen des Schulterriemens die Handtasche von der rechten Schulter zu entwenden.



Sie hielt ihre Tasche jedoch fest und drehte sich um. Bei dem Täter habe es sich um den von hinten angekommenen Fahrradfahrer gehandelt, der nun ins Trudeln gekommen und sofort nach Loslassen der Tasche geflüchtet sei. Den Mann beschrieb die 27-Jährige mit einem schwarzen Basecap, einer schwarzen dünnen Jacke und beigen Shorts. Er sei zirka 25 bis 30 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und von normaler Statur gewesen und habe eine helle Haut gehabt. Zum Fahrrad konnte die Frau keine Angaben machen.


zur Startseite