Braunschweig

Fahrradfahrerin nach Sturz mit Pedelec schwer verletzt


Symbolbild: Kai Baltzer (Archiv)
Symbolbild: Kai Baltzer (Archiv) Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

02.11.2016

Braunschweig. Am 1. November um 14.24 Uhr musste eine 70-jährige Frau nach dem Sturz mit ihrem Elektrofahrrad an der Berkenbuschstraße mit erheblichen Kopf- und Beinverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.



Auf einem kombinierten Geh- und Radweg war die 70-Jährige nach Polizeiangaben mit dem Vorderrad in die Grasnarbe geraten, auf nassem Laub weggerutscht und dann gestürzt. Dabei zog sich die Frau die schweren Verletzungen zu. Nach der Erstbehandlung durch einen Notarzt kam die Verletzte sofort ins Krankenhaus. Ihr Fahrrad wurde nur leicht beschädigt.






zur Startseite