Braunschweig

Fahrradhelm im Treppenhaus angezündet - Person im Krankenhaus


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

29.09.2017

Braunschweig. Zur einer starken Rauchgasentwicklung kam es am Donnerstagabend im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Leonhardstraße. Eine unbekannte Person hatte einen im Treppenhaus deponierten Kinderfahrradhelm entzündet, der dabei fast vollständig verschmorte.



Es entwickelte sich starkes Rauchgas und auch Flammen schlugen an einer Holztür hoch. Aufmerksame Hausbewohner konnten den Schmorbrand schnell mit eigenen Mitteln löschen. Ein Bewohner musste zur Überwachung der Atemwege ins Krankenhaus.


zur Startseite