Sie sind hier: Region >

Fairer Handel ist Thema bei den Cremlinger Grünen



Wolfenbüttel

Fairer Handel ist Thema bei den Cremlinger Grünen


Die Cremlinger Grünen laden zur Infoveranstaltung zum Thema "fairer Handel" ein. Foto: Anke Donner
Die Cremlinger Grünen laden zur Infoveranstaltung zum Thema "fairer Handel" ein. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Abbenrode. Am kommenden Sonntag, 11. Juni 2017, um 19 Uhr, wird Renate Senftleben, vom Verein „Werkstatt Solidarische Welt e.V.“, über die Auszeichnung als Fairtrade-Gemeinde informieren und das Fairtrade-Siegel vorstellen. Die Veranstaltung findet im DGH Abbenrode statt.



Immer mehr Menschen achten beim Einkauf auf fair gehandelte Produkte. Fairer Handel (Fairtrade) bietet nicht nur Vorteile für die Erzeuger von Produkten wie Kaffee, Kakao oder auch Obst, die überwiegend aus sogenannten Entwicklungsländern kommen, sondern auch für den hiesigen Verbraucher. Die geringen Mehrkosten, die wir hier im Laden bezahlen, garantieren aber auch häufig eine bessere Qualität, da dem Gesundheitsschutz der Bauern in den Erzeugerländern eine höhere Priorität eingeräumt wird. Und das schlägt sich entsprechend auch in der Schadstoffbelastung der Produkte nieder. In Deutschland gibt es bereits 463 Fairtrade-Gemeinden und -Kreise.


zur Startseite