Wolfenbüttel

Faires Frühstück im Weltladen Wolfenbüttel


Am Samstag fand ein "faires" Frühstück im Weltladen statt. Foto:
Werkstatt Solidarische Welt e.V.
Am Samstag fand ein "faires" Frühstück im Weltladen statt. Foto: Werkstatt Solidarische Welt e.V. Foto: privat

Artikel teilen per:

15.05.2017

Wolfenbüttel. Im Rahmen eines fairen Frühstücks am Samstag, 13. Mai, kamen Mitglieder der Werkstatt Solidarische Welt e. V. mit Ghalia El Boustami, Bundestagskandidatin der Grünen vor dem Weltladen Wolfenbüttel ins Gespräch.



Was wäre, wenn…? Faire Arbeitsbedingungen weltweit. Eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle ernährt. Menschenwürdigen Umgang mit allen. Es ging um Visionen für unsere Gesellschaft und die Umsetzung, auch hier vor Ort. Wolfenbüttel könnte zur Fair-Trade-Stadt werden, wenn der Rat dem Antrag der Grünen im Juni zustimmt.


zur Startseite