Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Falco-Double Hans-Peter Gill: „Ich komme gerne wieder“



Goslar

Falco-Double Hans-Peter Gill: „Ich komme gerne wieder“

von Anke Donner


Beim Auftakt zum Bad Harzburger Salz- und Lichterfest gab Hans-Peter Gill den Falco und begeisterte das Publikum. Nun verriet er, dass er gerne in Bad Harzburg war und dort auch wieder auftreten würde. Fotos: Anke Donner
Beim Auftakt zum Bad Harzburger Salz- und Lichterfest gab Hans-Peter Gill den Falco und begeisterte das Publikum. Nun verriet er, dass er gerne in Bad Harzburg war und dort auch wieder auftreten würde. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Bad Harzburg. Am vergangenen Freitag rockte Hans-Peter Gill als Falco den Badepark in Bad Harzburg. Tausende Besucher lauschten den vertrauten Liedern der 80er und 90er Jahre (RegionalGoslar.de berichtete). Nun erklärte der Münchner Sänger, dass er gerne wieder in den Harz kommen würde.

Wie ein Münchner Bub dazu kommt, ein Österreicher Pop-Idol zu doubeln, verrät Hans-Peter Gill auf Nachfrage von RegionalGoslar.de.


„Falcos Musik ist zeitlos und von höchster Qualität. Falco - Johann Hölzel - war immer seiner Zeit voraus. Nicht umsonst war Rock me Amadeus die Nummer eins in den US Billboard Charts. Sogar die LP Falco 3 war unter den Top Ten der Album Charts. Falco hatte alles was ein Popstar haben muss. Wiener Schmäh mit Tophits in Weltformat“, so Gill.

Nach einem live Konzert von Falco 1986 in der Münchner Olympiahalle war es um den Wahl-Münchener geschehen und die Idee, als Falco-Double aufzutreten, war schon damals geboren. „Falco-Fan war ich aber schon vorher“, gibt der Sänger zu, der nach dem besagten Falco-Konzert sogar mit diesem verwechselt wurde. Fans seien damals kreischend hinter seinem Auto hergelaufen und haben laut „Falcooooo!“ gerufen.

<a href= Seit 2008 steht Hans-Peter Gill als Falco-Double auf der Bühne.">
Seit 2008 steht Hans-Peter Gill als Falco-Double auf der Bühne. Foto: Anke Donner )



Seit 2008 tourt er nun mit der Falco-Show durch Deutschland und sagt von sich selbst, der weltbeste Falco-Imitator zu sein. Das Konzert im Bad Harzburger Badepark war für Gill ein tolles Erlebnis. „Für uns ist es immer ein Erlebnis Falco aufleben zu lassen. Ich denke man hat es gesehen und gehört, wie sehr es uns Spass gemacht hat. Danke an das tolle Publikum in Bad Harzburg“, freut er sich.

Ob er wiederkommt? „Diese Frage gebe ich gerne an den tollen Veranstalter und die Sponsoren weiter. Wir kommen gerne wieder“, so Hans-Peter Gill, alias Falco.


zur Startseite