whatshotTopStory

Falken nach Niederlage in Rostock weiter Schlusslicht


Braunlage Torhüter mussten abermals oft hinter sich greifen – vorne lief es dafür besser als in den letzten Partien. Foto: Frank Neuendorf/Archiv
Braunlage Torhüter mussten abermals oft hinter sich greifen – vorne lief es dafür besser als in den letzten Partien. Foto: Frank Neuendorf/Archiv Foto: Frank Neuendorf/Archiv

Artikel teilen per:

16.10.2017

Rostock/Goslar. Nach der guten Leistung gegen die Moskitos Essen, mussten sich die Harzer Falken am Sonntagabend bei den Rostock Piranhas erneut deutlich mit 3:8 (0:3, 0:4, 3:1) geschlagen geben. Dabei spielte auch eine chaotische Anreise eine Rolle.


Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/falken-nach-niederlage-in-rostock-weiter-schlusslicht/


zur Startseite