Salzgitter

Falsche Handwerker bestehlen eine 95-jährige


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

09.03.2016


Salzgitter-Lebenstedt. Am Dienstagmittag, gegen 14 Uhr, wurde laut einer Polizeimeldung eine 95-jährige Frau auf dem Fußweg vor einem Reihenhaus von einem unbekannten Mann, der Handwerker-Bekleidung getragen hatte, angesprochen. Er berichtet ihr von einem Wasserschaden, deren Ursprung in ihrer Wohnung sei. Mit Nachdruck habe der Mann darauf bestanden in ihrer Küche Überprüfungen vorzunehmen, weil ihr sonst einen erheblichen Wassereinbruch prophezeite.

Aus Angst vor einem größeren Schaden, habe die Seniorin ihn in ihre Wohnung gelassen. Sie wurde von dem Mann dermaßen abgelenkt, dass sie nicht mitbekam, wie ein zweiter Täter zwischenzeitlich ins Haus kam. Der vermeintliche Handwerker verschwand so schnell wieder, wie er gekommen war. Sie stellte dann fest, dass aus dem Obergeschoß Schmuck und Geld entwendeten wurden. Der Täter, der sich als Handwerker ausgab, hatte eine typische Bekleidung an und trug eine Latzhose. Er hatte eine kräftige Figur, blonde, kurze Haare und war etwa 175cm groß. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-0


zur Startseite