whatshotTopStory

Falsche Karte: TSV Meine klagt erfolgreich gegen Spielwertung


Ein Schiedsrichter zog die falsche Karte. Symbolfoto: Frank Vollmer
Ein Schiedsrichter zog die falsche Karte. Symbolfoto: Frank Vollmer Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:

25.10.2018

Gifhorn. Der TSV Meine hat fristgerecht erfolgreich Protest gegen die Spielwertung aus der Parte der 1. Kreisklasse 2 gegen den SV Wagenhoff am 21. Oktober eingelegt.


Gelb statt Gelb-Rot


In der 70. Spielminute der betreffenden Begegnung wurde ein Spieler seitens des Schiedsrichters zum zweiten Mal mit einer Gelben Karte verwarnt. Regelkonform wäre jedoch die Gelb-Rote Karte gewesen, wodurch der Spieler vom Platz gestellt worden wäre und der SV Wagenhoff nur noch mit zehn Spielern hätte agieren können. Das Sportgericht hat dem Einspruch statt gegeben und entschieden, dass die Partie neu angesetzt werden muss.


zur Startseite