Braunschweig

Falsche Wasserwerker bestehlen Rentnerin in der Zimmerstraße


Symbolbild: Alec Pein
Symbolbild: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

19.02.2018

Braunschweig. Eine 86 Jahre alte Anwohnerin in der Zimmerstraße wurde von Trickdieben bestohlen. Die Tat, an der vermutlich drei Männer beteiligt waren, ereignete sich bereits am Freitagmorgen. Die Täter entwendeten Schmuck und eine silberfarbene Geldkassette mit Bargeld, so dass der Schaden insgesamt mehrere tausend Euro beträgt.



Gegen 9 Uhr verschaffte sich ein 45 bis 50 Jahre alter Mann Zutritt zur Wohnung der Rentnerin, in dem er vorgab, dass es in der Nähe einen Wasserrohrbruch gegeben hätte und man nun das Wasser untersuchen müsse, so teilte die Polizei mit.

Während er die Frau in der Küche ablenkte, dürften zwei weitere Männer, die einer Nachbarin beim Betreten des Hauses aufgefallen waren, in die Wohnung gelangt sein, um den Diebstahl zunächst unbemerkt zu begehen.

Die Polizei hofft auf Zeugen, denen Freitagmorgen, um 9 Uhr herum, solch ein Männer-Trio im Bereich der Zimmerstraße aufgefallen ist. Möglicherweise spielt auch ein in der Nähe geparkter grüner, älteres Auto mit Dachgepäckträger, der einer Anwohnerin auffiel, eine Rolle. Hinweise können der Polizei unter der Telefonnummer 0531/476 2516 mitgeteilt werden.


zur Startseite