Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Falscher Dachdecker erbeutet Goldschmuck



Braunschweig

Falscher Dachdecker erbeutet Goldschmuck

Eine 85-jährige Frau aus Querum wurde bestohlen. Ein weiterer Betrugsversuch scheiterte.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Dienstag wurden der Polizei zwei Fälle von falschen Dachdeckern in Querum gemeldet. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Am Dienstag wurde eine 85-jährige Braunschweigerin an der Haustür von einem falschen Dachdecker angesprochen. Der Mann gab an, dass er das Dach überprüfen möchte. Als er im Haus war, bat er die Frau um einen Lappen und eine Leiter. Als die Braunschweigerin ihm die Gegenstände brachte, hatte der Mann es auf einmal eilig und verließ das Haus. Erst später stellte die Frau das Fehlen von Goldschmuck fest.

Fast zeitgleich kam es in der Nähe zu einem gleich gelagerten Fall. Ein 88-jähriger Mann ließ ebenfalls einen falschen Dachdecker in sein Haus. Auch hier sollte der Mann eine Leiter und einen Lappen holen. Es entwickelte sich jedoch ein Streitgespräch zwischen dem Braunschweiger und dem falschen Dachdecker, der daraufhin das Haus ohne Beute verließ.


zur Startseite