whatshotTopStory

Falscher Flohmarkthändler bestiehlt Seniorin: Polizei sucht Zeugen

Der Mann hatte sich unter einem Vorwand Zugang zum Haus verschafft. Er wolle Flohmarktartikel und alte Elektrogeräte ankaufen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.07.2020

Salzgitter. Ein Trickdiebstahl ereignete sich am Mittwoch um 10:00 Uhr in Salzgitter-Bad. Ein angeblicher Flohmarkthändler klingelte bei einer 84-Jährigen aus Salzgitter und täuschte vor, Flohmarktartikel und alte Elektrogeräte ankaufen zu wollen. Auch in diesem Falle wurde der Täter ins Haus gelassen. Unter dem Vorwand Geld aus seinem Fahrzeug holen zu wollen, verließ der Täter die Wohnung. Zuvor nutzte er vermutlich einen unbeobachteten Moment, um diverse Schmuckstücke zu stehlen. Der Schaden liegt bei zirka 1.000 Euro. Dies berichtet die Polizei.


Täterbeschreibung: männlich, sprach hochdeutsch, zirka 40 bis 50 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, braune kurze Haare, trug ein schwarzes Jackett.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter-Bad, Telefon 05341/8250, in Verbindung zu setzen.

Tipps der Polizei:


- Erkundigen Sie sich vor dem Öffnen der Tür, wer zu Ihnen will. Nutzen Sie dazu Fenster, Türspione, Gegensprechanlagen und Türketten.

- Bitten Sie fremde Personen zu einem späteren Zeitpunkt wiederzukommen, wenn Vertrauenspersonen (Nachbar oder Angehörige)
anwesend sind

- Zeigen Sie fremden Personen keine persönlichen Unterlagen oder Wertgegenstände. Bewahren Sie diese bestenfalls in einem Safe
oder Bankschließfach auf.

- Wenn Sie unsicher sind: rufen Sie die Polizei!


zur Startseite