Goslar

Falsches Kennzeichen, kein Führerschein: Roller aus dem Verkehr gezogen

Die Polizei stoppe in Seesen einen Motorroller mit falschem Kennzeichen. Der Fahrer hätte den Roller auch so nicht Fahren dürfen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

20.12.2020

Seesen. In der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag geriet laut eines Polizeiberichts ein 30-Jähriger auf seinen Roller in eine Verkehrskontrolle. Die Beamten stellten dabei gleich mehrere Vergehen fest.



Demnach sei an dem Roller ein Nummernschild befestigt gewesen, das gar nicht zu dem Fahrzeug gehöre. Außerdem habe der Fahrer auch der Fahrer keinen Führerschein besessen.


zur Startseite