whatshotTopStory

Falschgeld und Drogen bei Dealer sichergestellt


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

15.05.2018

Gifhorn. Bereits in der vergangenen Woche durchsuchten Drogenfahnder des Zentralen Kriminaldienstes aus Gifhorn die Wohnung eines 25-Jährigen aus dem Boldecker Land, da der Verdacht des Handel Treibens mit Betäubungsmitteln bestand. Das berichtet die Polizeiinspektion Gifhorn.



Neben einer geringen Menge Marihuana konnten 39 Cannabispflanzen sowie 500 Euro Falschgeld und ein zur Fahndung ausgeschriebener Personalausweis aufgefunden werden. Gegen den jungen Mann wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite