Sie sind hier: Region >

Falschparker am Heidbergsee: Stadt kündigt verstärkte Kontrollen an



Falschparker am Heidbergsee: Stadt kündigt verstärkte Kontrollen an

Straßen seien mitunter vollkommen zugeparkt, sagt die Stadt.

Heidbergsee
Heidbergsee Foto: Robert Braumann

Braunschweig. Falschparkern am Heidbergsee soll es an den Kragen gehen. Wie die Stadt Braunschweig mitteilte, werden ZOD und Polizei die Parkplätze an den kommenden Tagen verstärkt überwachen.



Die warme Witterung führe wie in jedem Jahr zu großen Besucherzahlen am Heidbergsee und damit auch regelmäßig zu erheblichen Behinderungen durch Falschparker. Am gestrigen Donnerstag sei die Straße Jägersruh nahezu vollständig durch verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge blockiert gewesen, so dass eine ungehinderte Zufahrt für Rettungsfahrzeuge nicht mehr möglich war. Der Zentrale Ordnungsdienst (ZOD) überwacht gemeinsam mit der Polizei den Bereich und lässt Fahrzeuge, die Rettungswege blockieren, abschleppen.


zum Newsfeed