Sie sind hier: Region >

Familiennachmittag der Pfarrkirche „Zu den heiligen Engeln“



Peine

Familiennachmittag der Pfarrkirche „Zu den heiligen Engeln“


Petra Zappe (Gemeindereferentin der Pfarrgemeinde), Kathinka Plett (Koordinatorin Familienzentrum St. Elisabeth), Helmut Zimmermann (Diakon der Pfarrgemeinde) (v. li.). Foto: Katholisches Familienzentrum St. Elisabeth
Petra Zappe (Gemeindereferentin der Pfarrgemeinde), Kathinka Plett (Koordinatorin Familienzentrum St. Elisabeth), Helmut Zimmermann (Diakon der Pfarrgemeinde) (v. li.). Foto: Katholisches Familienzentrum St. Elisabeth Foto: privat

Artikel teilen per:

Peine. Zu einem Familiennachmittag laden Pfarrgemeinde Heilige Engel, Katholisches Familienzentrum und die Burgschule für Samstag, 8. September, ab 13 Uhr in der Garten des Friedrich-Speehauses, Schlossstraße 10 ein. Das teilt das Katholische Familienzentrum St. Elisabeth mit.



Es werden Aktionen für Familien angeboten: Basteln, Bratwurst, Waffeln und natürlich nette Gespräche. Eingebunden sind auch die Pfadfinder und die Ministranten der Gemeinde, sie bieten Stockbrot und andere Leckereien an. Höhepunkt des Nachmittags ist ab 16 Uhr das Konzert der „Notenträumer“. „Wir freuen sehr, dass wir den Chor der Lebenshilfe Hildesheim für den Tag gewinnen könnten, denn die Musik und die Freude der Sänger daran lassen den Funken zum Publikum überspringen“, so Hemlut Zimmermann, Diakon der Pfarrgemeinde Heilige Engel. Der Eintritt für das Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.


zur Startseite