whatshotTopStory

Familienwegweiser der Stadt Salzgitter neu aufgelegt


Das Redaktionsteam des Familienwegweisers. Foto: Stadt Salzgitter
Das Redaktionsteam des Familienwegweisers. Foto: Stadt Salzgitter Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

08.12.2016

Salzgitter. Mit neuem Gesicht und bewährten Inhalten hat das Bündnis Leben mit Kindern gemeinsam mit dem Referat für Kinder- und Familienförderung der Stadt Salzgitter jetzt den Familienwegweiser neu herausgegeben.



Die Broschüre im handlichen A-5-Format, so die Stadt, listet in ihrer vierten Auflage auf 34 Seiten alphabetisch geordnet Adressen und Ansprechpartner für Familien in Salzgitter auf, nach dem Motto: "Bewährte Inhalte neu verpackt".

Seit der ersten Ausgabe vor zehn Jahren halten die Herausgeber an der Systematik des Stichwortkataloges im ersten Teil und dem Adressverzeichnis im zweiten fest. Von Adoption bis Wohngeld reicht das Spektrum der Stichworte, zu denen Adressen angegeben werden. „Der Familienwegweiser verzichtet bewusst auf weitere Zusatzinformationen, um Familien kurz einen Überblick über die zahlreichen Angebote für Familien zu geben“, sagt Bündnissprecher Reinhold Jenders. Die große Zahl der Anlaufstellen für Familien in Salzgitter sei der Anlass gewesen, den Wegweiser zu entwickeln, so der Leiter der Evangelischen Familienbildungsstätte weiter. Neugestaltet wurde dagegen der Umschlag in leuchtendem Grün.

Weil die Broschüre eine so komprimierte Übersicht über Familienangebote in Salzgitter gibt, sei sie gefragter Bestandteil der Babybegrüßungstasche der Stadt Salzgitter, die jungen Familien kurz nach der Geburt eines Kindes überbracht wird. So bekämen fast alle Eltern das Heft. Erhältlich ist es unter anderem in den Bürgercentern in den Rathäusern in Salzgitter-Lebenstedt und Salzgitter-Bad, der evangelischen und katholischen Familienbildungsstätte sowie bei Bündnispartnern.

„Der Familienwegweiser ist neben dem Spielfest ‚Salzgitter spielt‘ und der aktuellen Smartphone-Kampagne eins der wichtigsten Projekte des Bündnisses Leben mit Kindern“, macht Bündnissprecherin Maritta Jäschke-Bortfeldt von der katholischen Familienbildungsstätte deutlich. Durch seine Vielfalt und Klarheit sei er sowohl für Fachleute wichtige Arbeitshilfe als auch für Familien ein alltagstauglicher Begleiter.

Der Familienwegweiser ist in einer Auflage von 5.000 Stück erschienen. Er ist überdies auf der Homepage des Bündnisses als Datei verfügbar:Familienwegweiser


zur Startseite